_DSC2311.jpg
ViSy-RAS 2.0

Das ViSy RAS 2.0 ist ein modernes Assistenzsystem,

welches dem Fahrer eine aktive Unterstützung zur Beobachtung der Umgebung bietet. 

Seit 2015 entwickelt die ViSy GmbH vom Fahrgestell unabhängige Sicherheitskonzepte und ist der einzige Anbieter

mit hochauflösender 3D-Technologie und integrierter

Notstopp-Funktion.

 

Die hohen Anforderungen der DGUV, an moderne Rückfahrasisstenzsysteme, waren die Grundvorraussetzung einer intensiven Entwicklung zur Erhöhung der Sicherheit rund um das Müllsammelfahrzeug.

DGUV Prüfgrundsätze

Dürfen Müllfahrzeuge Rückwärtsfahren? Diese Frage beschäftigt seit 2015 Kommunen, Privatentsorger und Hersteller. Die durch die DGUV verabschiedet Branchenregelung sieht folgende Punkte einer sicheren Rückwärtsfahrt vor: 

  • An beiden Längsseiten des Müllwagens soll jederzeit ein Sicherheitsabstand von mindestens 0,5 Metern über die gesamte Rückfahrstrecke bestehen.

  • Die Strecke im Rückwärtsgang soll nicht länger als 150 Meter sein.

  • Die Sicht durch die Rückspiegel darf nicht verstellt sein.

  • Einweisende Personen dürfen sich nur im Sichtbereich des Fahrzeugführers aufhalten.

  • Einweisende sollen wegen der Sturzgefahr nicht rückwärtsgehen.

Technologie

Durch eine innovative Überlagerung von 2D- und 3D-Kameras wird ein "virtueller Raum" erzeugt, der für den Fahrer mit farblich unterschiedlicher Gefahrenzone auf einem Monitor dargestellt wird.

Mit der einzigartigen Volumenberechnung des

3D-Kamerasystems erkennt das System Personen wie Objekte und warnt den Fahrer akustisch und optisch vor Gefahren. Die Notstopp-Funktion greift in letzter Instanz als zusätzlich Absicherung in die Fahrdynamik des Fahrzeuges ein. 

Hindernisse werden frühzeitig erkannt und lösen aktive Reaktionen des Systems aus (warnen; stoppen).

RAS V2

Basierend auf den Anforderung der DGUV wurde das

ViSy-RAS 2.0 entwickelt und geformt.

 

Durch die enge Zusammenarbeit mit Herstellern und Anwender wurde ein System entwickelt, welches sich zum einen an den hohen Anforderungen der DGUV orientiert und trotzdem die Praxistauglichkeit nie aus den Augen verloren hat. 

Das ViSy-RAS 2.0 unterliegt aktuell der Prüfung des Institut für Arbeitsschutz der Klasse RAS V2. 

Die Unterschiede RAS V1 & RAS V2 finden sie        .

Add On's & Erweiterungen

Als sicherheitsrelevantes System stehen die Funktionen der "Detektion" und "Überwachung" immer an erster Stelle.

Dennoch sind die 30 Jahre Erfahrung aus der SyWaTec Logistic GmbH im Ident- und Wägetechnikbereich, sowie moderne Telematiklösungen mit in unsere Entwicklungen eingeflossen und geben uns heute die Möglichkeit einzigartige Gesamtlösungen für Ihren Fuhrpark anzubieten. 

Die Anbindung eines Identsystems, sowie Telematikmodule sind ebenso kompatibel wie ein selbst entwickeltes digitales Rückfahrkataster zur Gefährdungsbeurteilung ihres Einsatzgebietes. 

Mit weiteren Zusatzfunktionen wie einem Online-Support, fahrzeugspezifische Überwachungsbereiche und dem digitalen Rückfahrkataster hebt sich das ViSy-RAS 2.0

von anderen Systemen im Markt deutlich ab. 

Mehr Informationen unter: info@visy-gmbh.de 

ViSy GmbH - Albert-Schweitzer-Strasse 5 - 64807 Dieburg - Tel. 06071/95991-60 - info@visy-gmbh.com

Willkommen bei der ViSy GmbH

  • Facebook Clean
  • White Google+ Icon
  • Flickr Clean