VISY GmbH

Die 3D Rückfahrkamera für LKW und Co.

Sichere Nav­i­ga­tion von Nutzfahrzeugen 

Unser Assis­ten­zsys­tem (RAS 2.0) für LKWs und andere Nutz­fahrzeuge ist mehr als eine ein­fache Rück­fahrkam­era: Mit mod­ern­ster PMD-Tech­nolo­gie erfasst es Objek­te drei­di­men­sion­al und zuver­läs­sig – und bietet dem Fahrer so eine aktive Unter­stützung zur Beobach­tung sein­er Fahrumge­bung, far­blich gekennze­ich­net und intu­itiv­er als eine ein­fache 2D-Kamera.

Eine weit­ere Beson­der­heit unseres Sicher­heit­skonzeptes beste­ht darin, dass unser Sys­tem nicht nur warnt, son­dern in let­zter Instanz mit sein­er Not­stopp-Funk­tion in das Fahrgeschehen eingreift.

Dabei ori­en­tieren wir uns an den Anforderun­gen der DGUV und erfüllen deren Prüfvorgaben.

Und was mit Förderung? Keine Sorge, unser Sicher­heit­skonzept ist förderfähig.

Inhaltsverzeichnis VISY-RAS 2.0 Rückraumüberwachung 

Der Clou der 3D Rückfahrkamera

Die Gefahr entsorgen

Das Rück­fahrsys­tem zeigt seine Stärken in der Nutzung mit Son­der­fahrzeu­gen – Abfall­sam­melfahrzeuge, Kehrmaschi­nen etc. Dank indi­vidu­eller Überwachungs­bere­iche und aktivem Ein­griff in die Fahr­dy­namik erhöhen Sie die Sicher­heit für Ihren gesamten Fuhrpark. Darüber hin­aus ori­en­tieren Sie sich am aktuellen Stand der Tech­nik und leis­ten höch­sten Arbeitss­chutz für Ihre Mitarbeiter.

Denn ger­ade für Ein­weis­er beste­ht erhe­bliche Gefahr, wenn ein Nutz­fahrzeug rück­wärts­fährt. Immer wieder wer­den sie ver­let­zt – teil­weise tödlich. Mit dem Nachrüsten unser­er 3D Rück­fahrkam­era wird dieses Risiko deut­lich reduziert und Ihre Angestell­ten kön­nen ihren Job in einem sicheren Umfeld fortführen.

Zulassungsbericht 

— die BG bestätigt den Aus­tausch des Ein­weis­ers durch das VISY-RAS 2.0 Sys­tem. Jet­zt herunterladen.

Die Technik hinter dem 3D Rückfahrsystem

Rück­wärts­fahren mit System

Das Prinzip hin­ter der ViSy Rück­fahrkam­era ist leicht zu ver­ste­hen: Durch eine inno­v­a­tive Über­lagerung von 2D- und 3D-Sen­sorik wird ein “virtueller Raum” erzeugt. Dieser Raum wird dem Fahrer auf einem Mon­i­tor dargestellt. Die Gefahren­zo­nen sind dabei far­blich abgestuft.

Mit der einzi­gar­ti­gen Vol­u­men­berech­nung des 3D-Kam­erasys­tems erken­nt die Soft­ware Per­so­n­en sowie Objek­te und warnt den Fahrer akustisch und optisch vor Gefahren. Die Not­stopp-Funk­tion greift in let­zter Instanz als zusät­zlich Absicherung in die Fahr­dy­namik des Fahrzeuges ein.

Funktionen unserer 3D Rückraum-Überwachung für Abfallsammelfahrzeuge auf einen Blick

3D Kamera und Sensor

Die 3D Tech­nolo­gie ermöglicht wie keine andere höch­ste Sicherheit

Ein Monitor für alle Geräte

Wir vere­inen alle tech­nis­chen Anzeigen auf einen Bildschirm

Präzise Objekterkennung

Wir erken­nen Objek­te während der Rück­wärts­fahrt und bew­erten die Gefahr in Echtzeit

Automatisches Bremsen

Erken­nt das Sys­tem eine Gefahr, bremst es automa­tisch ab

Die ViSy Produktfamilie

ULS
Das 3D-Unterlaufschutzsystem

Der Unter­lauf­schutz ist speziell für Abfall­sam­melfahrzeuge mit Seit­en­lad­er gedacht, deren Lifter­arm beim Heben und Senken von Müll­ton­nen beson­ders für Pas­san­ten gefährlich wer­den kann.

RAS 2.0 Das 3D-Rückfahrassistenzsystem

Unser tech­nis­ches Hil­f­s­mit­tel für maßge­bliche Reduzierung von Gefährdun­gen bei Rück­wärts­fahrten. Die auf 9 km/h begren­zte Geschwindigkeit und das intu­itiv ver­ständliche Sys­tem sor­gen für die rechtzeit­ige Reak­tions­fähigkeit des Fahrers — oder der Assis­tent greift selb­st ins Fahrgeschehen ein.

ABAS
Das Abbiegeassistenzsystem

Der Assis­tent ver­größert den Überwachungs­bere­ich des Fahrzeugführers und sorgt dafür, dass auch in Kur­ven, beim Ein­biegen oder Drehen wed­er Objekt noch Per­son überse­hen wird.

Geprüft und zertifiziert

Der Fortschritt fährt rückwärts

Der Per­so­n­en­schutz durch unser Rück­fahrsys­tem RAS 2.0 ist durch eine Prü­fung der DGUV Test nachgewiesen:
In schw­er ein­se­hbaren Bere­ichen von Nutz­fahrzeu­gen wird das Gefahren­po­ten­tial drastisch reduziert – und die Sicher­heit maximiert.

Zertifizierte Technik von visy

Garantierte Sicher­heit beim Rückwärtsfahren

Per DGUV Test wird das sichere und zuver­läs­sige Funk­tion­ieren unseres Rück­fahrsys­tems belegt. Das ViSy Assis­ten­zsys­tem für Rück­warts­fahrten von Nutz­fahrzeu­gen gewährleis­tet Per­so­n­en­schutz und effizientes Arbeit­en, auch in eigentlichen Gefahren­zo­nen, wie schw­er ein­se­hbare Bere­iche in engen Straßen bei der Abfallentsorgung.

ViSy Rückfahrsystem nachrüsten oder ab Werk verbauen

An Anforderun­gen wachsen

Die Entwick­lung unseres Rück­fahrsys­tems hat einen klaren Hin­ter­grund: Seit 2015 beschäftigt die Branche die Frage: Dür­fen Müll­fahrzeuge rückwärtsfahren?

Seit­dem sind die Anforderun­gen an die Entsorg­er stetig gewach­sen. Aus diesem Grund haben wir in enger Zusam­me­nar­beit mit Her­stellern und Anwen­dern, Lösun­gen entwick­elt, die vom Fahrgestell unab­hängig instal­liert wer­den können.

Ide­al für jeden: Das bedeutet nicht nur, dass die 3D Rück­fahrkam­era bei LKWs nachgerüstet wer­den oder schon ab Werk instal­liert wer­den kann, son­dern auch, dass die Überwachungs­bere­iche der Kam­eras indi­vidu­ell auf die spez­i­fis­chen Maße Ihres Nutz­fahrzeugs abges­timmt wer­den kön­nen.

Die Vision Zero ist unsere Ambi­tion. Dieses Ziel ver­fol­gen wir mit Inno­va­tion und Leidenschaft.

Enri­co Skrypzak
Man­ag­ing Part­ner & CEO




    Bei den mit * markierten Feldern han­delt es sich um Pflicht­felder. Füllen Sie diese bitte aus.